28209 Bremen

Telefonisch für Sie da

Mobil für Sie erreichbar

Kostenlos & unverbindlich

Hanse Immobilien Services Lexikon

trenner.png

Grunderwerbssteuer

Die Grunderwerbssteuer ist die Umsatzsteuer beim Grundstückshandel, richtet sich nach dem Kaufpreis und zählt zu den Nebenkosten beim Grundstückskauf. Die Grunderwerbssteuer wird einmalig vom Käufer fällig, wenn ein bebautes oder unbebautes Grundstück, ein Haus oder eine Wohnung gekauft oder erworben wird. Der Betrag wird an das jeweilige Bundesland gezahlt, kann aber an die jeweilige Kommune, in der das Grundstück liegt, weitergegeben werden. Die Höhe der Grunderwerbssteuer schwankt je nach Bundesland, liegt grundsätzlich aber im Bereich von 3,5 bis 6,5 Prozent der Bemessungsgrundlage.

Hanse Immobilien Services Lexikon

Struckmann
Immobilien
Lexikon

In nur 4 Schritten:
Kostenlose Objektbewertung

Sie sind Eigentümer einer Immobilie und denken über deren Verkauf nach? Dann geben wir Ihnen im ersten Schritt gerne eine Objektbewertung an die Hand – kostenlos & unverbindlich.