News

Donnerstag, 12 November, 2020

Sind kleine Immobilienmakler besser?

Dieser Frage widmet sich ein aktueller Beitrag von Adalbert Pokorski (Gründer von Greenwater Capital) in der Immobilien-Zeitung.

Zwar seien große und oftmals international aufgestellte Maklerunternehmen häufig wie selbstverständlich erste Anlaufstelle bei geplanten Immobilien-Transaktionen, ob diese "Nummer sicher" auch immer der optimale Vermittlungspartner sei, stellt der Autor aber deutlich in Frage.

Als grundsätzlich wichtige Faktoren stellt Pokorski besonders

  • exklusiven Zugang zum Objekt,
  • intensive Kenntnis des jeweiligen regionalen Marktes,
  • ein starkes Netzwerk vor Ort und
  • hohes Engagement, gepaart mit einer soliden Vertrauensbasis bei Verkäufern

heraus – und sieht hier nicht selten gerade auch kleinere, regionale Immobilienmakler als Punktsieger.

Insbesondere in der Chef-Betreuung sieht der Autor dabei zentrale Vorteile für die Kunden. Die persönliche Bindung zum Kunden sei stark und die Bereitschaft, für dessen individuellen Bedürfnisse auch mal eine "Extra-Meile" zu gehen, höher

Verkauf, Vermietung, Kauf - Die Leistungen von Struckmann Immobilien

Passend zu der These des Autors liefert auch eine aktuelle Forsa-Studie interessante Ergebnisse. In dem Haufe-Artikel “Was Kunden von ihren Immobilienmaklern erwarten” wird u. a. herausgearbeitet, dass die Bekanntheit des Maklerunternehmens demnach nur eine untergeordnete Rolle spiele. Vielmehr träfe die deutliche Mehrheit der befragten potenziellen Immobilienverkäufer ihre Wahl wegen einer guten Reputation oder guter Referenzen. Als ausschlaggebende Argumente für die Wahl und Beauftragung eines Immobilienmaklers werden von potenziellen Hausverkäufern mit jeweils über 90 Prozent insbesondere

  • das Wissen um aktuelle Entwicklungen und die konkrete Angebots- und Nachfragesituation am Immobilienmarkt sowie
  • der Eindruck des Maklers im ersten Gespräch

genannt.

Wir freuen uns, dass diese Veröffentlichungen in vielen Punkt auch den Kern unserer Philosophie treffen. Neben unserer ausgeprägten Fachkompetenz vor Ort ist bei uns insbesondere auch der persönliche und vertrauensvolle Kontakt mitentscheidend. Mit Sensibilität, Vertrauen, Empathie und einer gesunden Intensität wollen wir gemeinsam mit Ihnen zum Erfolg kommen. Unsere bisherigen Erfahrungen und vielen zufriedenen Kunden bestätigen uns auf diesem Weg.

So würden wir uns freuen, auch Sie kennenlernen zu dürfen und freuen uns jederzeit über Ihre Kontaktaufnahme.

Übrigens: Laut der oben bereits zitierten Forsa-Studie halten insgesamt 88 Prozent der Befragten eine fundierte Wertermittlung der Immobilie für "wichtig" oder "sehr wichtig". In diesem Zusammenhang sei unser Angebot einer kostenlosen und absolut unverbindlichen Objektbewertung erwähnt. Sollten Sie über einen Objektverkauf nachdenken, können wir Ihnen hier im ersten Schritt gerne mit unseren Erfahrungen und einer aktuellen und fundierten Markteinschätzung unter die Arme greifen.

Kostenlose Objektbewertung

Sie denken über den Verkauf einer Immobilie nach? Dann geben wir Ihnen im ersten Schritt gerne eine Objektbewertung an die Hand – kostenlos & unverbindlich.

Abschließend sei auf die für diesen Beitrag verwendeten Quellen verwiesen:

Beitrag der Immobilien-Zeitung

Hier geht es zum gesamten Artikel "Kleine Makler sind besser" der Immobilien-Zeitung.

Artikel auf Haufe.de

Der gesamte Artikel "Was Kunden von ihrem Immobilienmakler erwarten" ist auf haufe.de nachzulesen.

Forsa-studie

Hier gibt es die gesamte Studie "Erwartungen von Haus- und Wohnungseigentümern an Immobilienberater" zum Download.

Struckmann
Immobilien
News